12/09/2023

Mitteilung der Ergebnisse der Begleichung „Rottamazione-Quater“ erwartet

Die Agentur der Einnahmen-Einzug teilt derzeit die Ergebnisse der Anträge auf Beitritt zur Begünstigten Begleichung der sogenannten "Rottamazione-Quater" mit, die innerhalb 30. Juni 2023 eingereicht worden sind. Zu beachten ist die Verlängerung der Frist bis zu jener die Agentur der Einnahmen-Einzug den Steuerpflichtigen die Mitteilung über die Beträge, die für den Abschluss der Begünstigten Begleichung fällig sind (innerhalb 30. September 2023), sowie die die Zahlung des fälligen Betrages (oder der ersten Rate in Höhe von 10% des festgelegten Betrages) zum 31. Oktober 2023 verschoben wurden.

Die "Mitteilung der fälligen Beträge" wird per Einschreibebrief mit Rückantwort, an die im Antrag angegebene Adresse, oder per zertifizierter E-Mail "PEC" zugestellt.

Die Mitteilung kann auch:
  • Durch Zugang zum reservierten Bereich der Agentur der Einnahmen-Einzug mittels öffentlichen Systems für die digitale Identität (SPID), nationale Dienstleistungskarte (CNS) oder elektronische Identitäskarte (CIE) heruntergeladen werden;
  • Mittels Formular RD1, ordnungsgemäß ausgefüllt, unter Beifügung des Personalausweises des Antragstellers oder des Bevollmächtigten, beantragt werden.

Die Mitteilung enthält die fälligen Beträge mit einer Aufstellung der Raten und der entsprechenden Fälligkeitstermine, sowie die Zahlungsverkehrsabschnitte, mit denen die Zahlungen zu leisten sind.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Andrea Pircher

Wirtschafts-, Rechnungsprüfer und Steuerberater
Stabstelle Buchhaltung und Steuerberatung
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 311
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

22/02/2024

Größenkriterien für Unternehmen und Neues von Enasarco

Eine kürzlich erlassene EU-Richtlinie aktualisiert die Größenkriterien für Unternehmen. Die neuen Kriterien unterscheiden zwischen Mikro- und Kleinstunternehmen, mittelgroßen und großen Unternehmen. Sie  sind abhängig von der Bilanzsumme, dem ...
 
 

19/02/2024

Rechnungen des Vorjahres und MwSt.-Abzug

Für Transaktionen, welche im zweiten Halbjahr durchgeführt wurden und deren Rechnungen im folgenden Jahr eingegangen sind, gilt für den MwSt.-Abzug eine Sonderregelung, die sogenannte „retro-detrazione“ (wie schon in den Vorjahren), um die MwSt ...
 
 

15/02/2024

„Verspätete“ Steuererklärungen noch bis zum 28. Februar

Die nicht fristgerechte Abgabe der Einkommensteuererklärung/IRAP-Erklärung 2023 (betreffend Steuerjahr 2022), welche innerhalb 30. 11.2023 eingereicht werden sollte, kann bis zum 28. Februar 2024 durch die Einreichung einer „verspäteten“ Erklärung ...
 
 

13/02/2024

"Restaurantbonus 2022": Klicktag ab dem 1. März

Der "Restaurantbonus" sieht einen nicht rückzahlbaren Beitrag vor, der die Gastronomie unterstützen soll. Die Förderung richtet sich an Restaurants, Konditoreien und Eisdielen. Rückerstattet werden bis zu 70% der förderfähigen Ausgaben, die nach ...
 
 
 
Kontaktiere uns