21/03/2022

hds ermöglicht Nachhaltigkeitszertifikat für Südtirols Betriebe

Land Südtirol genehmigt „Imprendigreen“ als auditiertes Zertifikat

Das Land Südtirol belohnt erstmals ein nachhaltiges Wirtschaften der Betriebe: So erhalten jetzt Unternehmen bei ihren Ansuchen für Zuschüsse der betrieblichen Investitionen beim Nachweis einer Nachhaltigkeitszertifizierung mehr Punkte für die Rangordnung als Betriebe ohne Zertifizierung. Der hds zeigt sich erfreut und begrüßt diesen Ansatz bei dieser Förderrichtlinie des Landes. „Der Grad der Nachhaltigkeit eines Unternehmens wird auch in Südtirol immer wichtiger“, betont hds-Präsident Philipp Moser.

In Zusammenarbeit mit dem Dachverband Confcommercio wurde ein auditiertes Verfahren ausgearbeitet, mit welchem der Stand der Nachhaltigkeitsbemühungen der Unternehmen zertifiziert wird. Diese Initiative und die entsprechenden Kriterien wurden in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen wie der Universität Sant’Anna in Pisa, der ENEA und der Zertifizierungsstelle UNITER ausgearbeitet und nennt sich Imprendigreen.

Dieses Imprendigreen-Zertifikat erhalten hds-Mitgliedbetriebe nach entsprechender Datensammlung und Prüfung und ist vom Land als Auditiertes Nachhaltigkeitszertifikat anerkannt worden, um die zusätzlichen Punkte für das Beitragsansuchen zu erlangen.

„Wer also noch nicht daran gedacht hat, sich die Nachhaltigkeitsbemühungen im Unternehmen zertifizieren zu lassen, hat jetzt die Gelegenheit dazu“, so der abschließende Appell von hds-Präsident Philipp Moser. Informationen erteilen im hds Martin Stampfer, Bereichsleiter für Orts- und Stadtentwicklung, und die jeweiligen Bezirksleiter vor Ort.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Martin Stampfer

Orts- und Stadtentwicklung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 511
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

26/01/2023

Bozen: „Wir brauchen ein Highlight, das Sichtbarkeit bringt!“

Kürzlich fand im Rathaus Bozen ein Treffen zwischen dem Bozner Bezirkspräsidenten des Wirtschaftsverbandes hds, Thomas Rizzolli, der Stadträtin für Wirtschaft, Tourismus und Stadtmarketing, Johanna Ramoser, sowie ...
 
 

20/01/2023

13 neue Handelsfachwirte

13 Jungunternehmende und Führungskräfte aus Einzelhandel, Großhandel und Onlineverkauf haben den Lehrgang „Handelsfachwirt/-in“ erfolgreich abgeschlossen. Gestern Abend haben sie ihr Diplom erhalten.
Der Handel unterliegt einem enormen Wandel ...
 
 

11/01/2023

Neu: Der hds ist auf TikTok!

Seit kurzem ist der Wirtschaftsverband hds auch auf TikTok präsent. Keine Frage: Kommunikation und Information erfolgen mittlerweile auf den verschiedensten Kanälen. Dieser Entwicklung ist Rechnung zu tragen.

Wir sind ...
 
 

11/01/2023

Neue Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energie

Die Südtiroler Landesregierung hat kürzlich die neue Energieförderung für das Jahr 2023 genehmigt. Damit sollen Anreize für eine geringere Abhängigkeit von fossilen Energien und eine klimaschonende Energieversorgung geschaffen werden sowie Familien ...
 
 
 
Kontaktiere uns