26/07/2022

„Synergien nutzen und Filmstandort Südtirol ausbauen“

Neue Fachgruppe Film im hds trifft RAI Koordinator Zeno Braitenberg

V.l. Andreas Pichler von der Fachgruppe Film im hds, mit RAI Koordinator Zeno Braitenberg und Markus Frings, Sprecher der Fachgruppe Film im hds.
Südtirols Filmproduzenten wollen gemeinsam Ziele umsetzen und haben sich deshalb heuer im Wirtschaftsverband hds zu einer Fachgruppe zusammengeschlossen. Die Interessenvertretung will vor allem auch Sprachrohr und Vermittler gegenüber Politik und Institutionen sein: So haben sich dieser Tage Vertreter der Fachgruppe Film im hds mit RAI Koordinator Zeno Braitenberg zu einem Austausch getroffen. Gruppensprecher Markus Frings stellte zu Beginn mit Vorstandsmitglied Andreas Pichler die junge Fachgruppe vor.

Die Südtiroler Filmbranche ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und gilt auf nationaler und internationaler Ebene als Hotspot für Filmschaffende. Durch das steigende Interesse ist die Filmbranche ein konstanter Arbeitgeber und ein wichtiger Wirtschaftszweig für Südtirol geworden. Ein zentrales Anliegen der Fachgruppe ist es nun, eine enge Zusammenarbeit mit RAI Südtirol aufzubauen und bestehende Synergien zu nutzen. „Die Südtiroler Produzenten und Produktionsfirmen liefern hochqualitatives Material in allen Sparten – von Spiel- über Dokumentarfilme bis hin zu TV-Serien. Wir hoffen, diese lokalen Produktionen in enger Zusammenarbeit mit RAI Südtirol auch dem heimischen Fernsehpublikum präsentieren zu können“, unterstreicht Gruppensprecher Frings. Besprochen wurde, wie lokale Produktionen durch Förderungen und Fernsehgelder begünstigt werden können. „Von besonderer Wichtigkeit ist es zudem, mehr Sendezeit für Südtiroler TV-Produktionen, die in Medienpartnerschaft abgewickelt wurden, zu reservieren“, fügt Vorstandsmitglied Andreas Pichler hinzu.

RAI Koordinator Zeno Braitenberg sicherte seine aktive Unterstützung für eine engere Zusammenarbeit mit den Südtiroler Filmproduzenten und gemeinsamen Filmprojekte zu.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Katharina Gutgsell

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/09/2022

Explodierende Energiepreise: Der Wirtschaftsverband hds schlägt Alarm

Der Wirtschaftsverband hds schlägt Alarm: Die Belastungen für die Betriebe aufgrund der steigenden Energiepreise sind nicht mehr tragbar. Der hds fordert dringende und sofortige Unterstützungsmaßnahmen von Seiten der Politik, um die ...
 
 

15/09/2022

Fachgruppe Film im hds wählt neuen Vorstand

Die neu gegründete Fachgruppe Film im Wirtschaftsverband hds hat dieser Tage auf ihrer ersten Vollversammlung den Vorstand samt Führungsspitze neu gewählt. In den nun offiziell bestellten Vorstand wurden einstimmig Markus Frings ...
 
 

08/09/2022

Lebendiger ländlicher Raum bei den Sustainability Days

Im Rahmen der Tage der Nachhaltigkeit, Sustainability Days, in Bozen luden der Wirtschaftsverband hds und der Landesrat Philipp Achammer am in diesen Tagen zu einem umfangreichen Rahmenprogramm zwischen Brixen und ...
 
 

02/09/2022

Energiepreise: Belastungen für Betriebe und Familien nicht mehr tragbar

Die Zahlen sind erschreckend: 2022 werden in Italien die Energiekosten, allein in den Bereichen Handel, Gastronomie und Dienstleistungen, 33 Milliarden Euro ausmachen, das Dreifache im Vergleich zu 2021 (11 Mrd.) ...
 
 
 
Angebot anfragen