09/02/2021

Ansuchen um Verlustbeitrag nun wieder möglich

Ab dem 10.02.2021 und bis 24.02.2021 kann wiederum um den Verlustbeitrag angesucht werden, welcher bereits mit dem Dekret zur Ankurbelung der Wirtschaft (decreto Rilancio) vorgesehen war. Anspruchsberechtigt sind:

  • all jene, welche nicht bereits innerhalb 13.08.2020 angesucht haben,
  • all jene, deren Steuersitz oder der Tätigkeitssitz sich in einem Berggebiet (gilt für ganz Südtirol) befindet, welches bereits am 31.01.2020 von einer Naturkatastrophe betroffen war,
  • all jene Steuersubjekte, welche ihre Tätigkeit vor dem 01. Mai 2020 begonnen haben.
Die Ansuchen können ausschließlich über die Internetseite der Agentur für Einnahmen, im geschützten Bereich der Rechnungen und Tageseinnahmen, eingereicht werden.

Die Höhe des Beitrages richtet sich an die zur Verfügung stehenden Mittel und die Anzahl der Ansuchen.
Für Verlustbeiträge über € 150.000 ist zusätzlich zum telematisch eingereichten Ansuchen, auch eine digital unterschriebene Version im PDF-Form an die zertifizierte E-Mailadresse
Istanza-CFP150milaeuro@pec.agenziaentrate.it zu senden
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Steuerberatung

Sitz: Bozen
 
E-Mail:
Adresse: Mitterweg, 5, Bozner Boden, 39100 Bozen
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

16/08/2022

Digitale Zustellung von Dokumenten der öffentlichen Verwaltung

Die Verordnung über die neue Plattform für die Zustellung von Dokumenten von Seiten öffentlichen Verwaltung wurde verabschiedet. Damit soll die Zustellung von Mitteilungen, Akten und Maßnahmen an natürlichen und juristischen Personen, Einrichtungen, ...
 
 

11/08/2022

Führung von Buchhaltungsregister mit Informatiksystemen

Mit der Umwandlung des Dekretes "Vereinfachung" wurde die Pflicht für den Druck und für die jährliche elektronische Speicherung der mit Informatiksystemen geführten Buchhaltungsregister aufgehoben. Die Verordnung stellt klar, dass die Führung und ...
 
 

10/08/2022

Gütliche Zahlungsaufforderungen (avvisi bonari): Aussetzung vom 1. August bis 4. September 2022 und 60 Tage Zahlungsfrist

Gütliche Zahlungsaufforderung, welche in Folge von automatischer Liquidation, formellen Kontrollen oder getrennter Besteuerung ausgestellt worden sind, werden vom 1. August 2022 bis 4. September 2022 ausgesetzt.
Wie im Gesetzesdekret "Ukraine" ...
 
 

09/08/2022

Übergangsregelung für Dividenden vor 2018: Fälligkeit am 31. Dezember 2022

Die Übergangsregelung für Dividenden aus dem Besitz von wesentlichen Beteiligungen, welche von natürlichen Personen nicht in Ausübung ihrer unternehmerischen Tätigkeit gehalten werden, endet am 31. Dezember 2022. Diese Übergangsregelung sieht vor, ...
 
 
 
Angebot anfragen