07/04/2022

HORECA, Hochzeit und Unterhaltung: Verlustbeitrag für die Tätigkeitsbereiche

Für Unternehmen, die in den Sektoren "HORECA" (Hotel/Restaurant/Catering), Hochzeit und Unterhaltung tätig sind, sieht das Dekret "Sostegni-ter" einen Verlustbeitrag vor, wenn die Einnahmen des Jahres 2020 um mindestens 30% im Vergleich zu den Einnahmen des Jahres 2019 gesunken sind und wenn sich der Gewinn des Jahres 2020 um mindestens 30% verschlechtert hat. Eine kürzlich erlassene Bestimmung der Agentur der Einnahmen hat jene ATECO-Kodexe definiert, die zum Verlustbeitrag zugelassenen werden.

Um als HORECA (Hotels/Restaurants/Gaststätten) klassifiziert zu werden, ist es erforderlich, dass die Haupttätigkeit des Unternehmens einem der folgenden Kodexe entspricht:
  • 55.10 Hotel
  • 56.10 Restaurant
  • 56.21 Catering
  • 56.30 Bar - Caffè

Für die Hochzeitsbranche müssen im Jahr 2019 mindestens 30% der Einnahmen aus dem Verkauf von Gütern oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Hochzeiten, Festen und Zeremonien stammen. Die Haupttätigkeit des Unternehmens muss außerdem einer der Folgenden sein;
  • 10.71.20 Herstellung von Mehlspeisen
  • 10.82.00 Herstellung von Kakao, Schokolade, Bonbons und Süßwaren
  • 14.13.20 Maßschneiderei und -konfektion von Oberbekleidung
  • 18.14.00 Buchbinderei und damit verbundene Dienstleistungen
  • 32.99.90 Herstellung anderer Waren a.n.g.
  • 47.24.20 Einzelhandel mit Kuchen, Süßwaren und Confiserie
  • 47.71.10 Einzelhandel mit Herren- und Damenkonfektionen
  • 47.76.10 Einzelhandel mit Blumen und Pflanzen
  • 47.78.35 Einzelhandel mit Bonbonnieren
  • 49.32.20 Beförderungen in Mietwagen mit Fahrer
  • 55.10.00 Hotels
  • 56.10.11 Zubereitung und Verabreichung von Speisen
  • 56.10.12 Gastronomietätigkeiten auf Bauernhöfen
  • 56.21.00 Event-Catering und Banqueting
  • 74.20.11 Fotoreporter
  • 74.20.19 Sonstige Fotografie
  • 74.20.20 Fotolabors
  • 93.29.90Andere Freizeittätigkeiten a.n.g.
  • 96.02.01 Friseur
  • 96.02.02 Schönheitsinstitute
  • 96.09.03 Heirats- und Partnervermittlung
  • 96.09.05 Organisation von Festen und Feiern

Für den Sektor Unterhaltung muss die Haupttätigkeit des Unternehmens einem der folgenden ATECO-Kodexe entsprechen:
  • 77.39.94 Vermietung von Geräten und Ausrüstung für Veranstaltungen und Shows; Licht- und Audioanlagen ohne Personal, Bühnen, Stands und Lichtdekoration
  • 79.90.11 Ticketservice für Theater- und Sportveranstaltungen und sonstige Freizeit- und Unterhaltungsevents
  • 90.01.01 Schauspielkunst
  • 90.01.09 Sonstige darstellende Kunst
  • 90.02.01 Vermietung mit Personal von Geräten und Ausrüstungen für Veranstaltungen und Aufführungen
  • 90.02.01 Vermietung mit Personal von Geräten und Ausrüstungen
  • 90.02.02 Regietätigkeit
  • 90.02.09 Sonstige die darstellende Kunst unterstützende Tätigkeit
  • 90.04.00 Betrieb von Theatern, Konzertsälen und sonstigen Unterhaltungseinrichtungen
  • 93.21.00 Vergnügungs- und Themenparks
  • 93.29.10 Diskotheken, Tanzlokale, Night Clubs u.Ä.
  • 93.29.90 Andere Freizeittätigkeiten a.n.g.
  • 96.09.05 Organisation von Festen und Feiern

Der gewährte Verlustbeitrag hängt von der Zuteilung der zugewiesenen Mittel (40 Millionen für die Hochzeitsbranche und je 10 Millionen für die HORECA- und die Unterhaltungsbranche) an die berechtigten Unternehmen ab. Das Modell für die Einreichung des telematischen Antrages ist derzeit noch in Ausarbeitung.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Andrea Pircher

Stabstelle Buchhaltung und Steuerberatung
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 311
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

01/07/2022

hds kooperiert mit Hotelfachschule „Cesare Ritz“ in Meran

My Way ist die Initiative des Wirtschaftsverbandes hds für Jugendliche, die ihren Weg in die Berufswelt finden möchten. Sie umfasst eine landesweite Informationskampagne in Südtirols Schulen. Auf dem ...
 
 

30/06/2022

Abendshopping in Südtirols Orten

Vom Südtiroler Sommerprogramm nicht wegzudenken sind die langen Einkaufsabende mit vielfältigem Rahmenprogramm, die Dörfer und Städte in Südtirol beleben. Es ist immer ein umfangreiches Angebot, das unsere lebendigen Orte Einheimischen und Gästen im ...
 
 

27/06/2022

Eigenerklärung für staatliche Covid-Beihilfen: Frist verlängert

Das Finanzamt hat verfügt, dass die Frist für die Einreichung der Eigenerklärung für die Beihilfen der Abschnitte 3.1 und 3.12 der Mitteilung der Europäischen Kommission vom 19. März 2020 C(2020) 1863 final vom 30. Juni 2022 auf den 30. November ...
 
 

24/06/2022

Meldung der Kurtaxe

Begrenzt auf die Steuerjahre 2020 und 2021 wird die Frist für die Meldung der Kurtaxe vom 30. Juni auf den 30. September 2022 verschoben. Wir warten auf die Bestätigung des Landes, dass diese Erfüllung die Südtiroler Unternehmen nicht betrifft, da ...
 
 
 
Angebot anfragen