09/05/2023

Arbeitsdekret 2023: Die Neuigkeiten

Das Arbeitsdekret (Gesetzesdekret Nr. 48/2023) über dringende Maßnahmen zur sozialen Eingliederung und zum Zugang zur Arbeitswelt, wurde im Amtsblatt veröffentlicht und trat am 5. Mai in Kraft.

Die eingeführten Neuerungen betreffen verschiedene Bereiche; hier listen wir einige der wichtigsten Themen auf:

• Einführung des Inklusionszuschusses - “Assegno d’inclusione” (ab 1. Januar 2024), der nach seiner vollständigen Umsetzung die derzeitige Rolle des Bürgergeldes - “reddito di cittadinanza” (welcher umgestaltet wird) übernehmen wird;
• Erleichterungen der zu erteilenden Informationen gemäß dem sogenannten Transparenzdekretes;
• Anreize für die Beschäftigung von Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen;
• Überarbeitung der Vorschriften über die Begründungen für den Abschluss von befristeten Arbeitsverträgen;
• Maßnahmen zur Verringerung des Steuerkeils und zugunsten des Welfare, wie die Anhebung des Schwellenwerts für Fringe benefits auf € 3.000 für das Jahr 2023 für Arbeitnehmer mit zu Lasten lebenden Kindern;
• Maßnahmen zur Sicherheit am Arbeitsplatz und Verstärkung der Kontrolltätigkeit.

Einige der eingeführten Änderungen sind sofort anwendbar, während andere erst ab 2024 gelten werden.

 In den kommenden Tagen werden wir einige der eingeführten Maßnahmen vertiefen.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Lydia Salamon

Lohnbuchhaltung und Arbeitsrecht
Bereichsleiterin BLE und Arbeitsrechtberaterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 320
E-Mail:
 
 
 
 
 

Dott.ssa Jasmin Lumetta

Recht und Gewerkschaften
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 422
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

27/06/2024

hds enttäuscht über Verhalten der Gewerkschaften

Der Wirtschaftsverband hds nimmt zur billigen Polemik der Gewerkschaften rund um die Erneuerung des lokales Zusatzvertrages zum gesamtstaatlichen Kollektivvertrag im Handel und in den Dienstleistungen Stellung. „Zuerst einmal sind Verhandlungen am ...
 
 

07/06/2024

Erneuerung des Kollektivvertrags FIPE [Federazione Italiana Pubblici Esercizi]

Am 5. Juni 2024 wurde die Vereinbarung zur Erneuerung des nationalen Kollektivvertrages FIPE für die Beschäftigten von Unternehmen in den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung, Gaststätte (Bar und Restaurants) und Tourismus ...
 
 

08/05/2024

Bilder aus dem Internet auf der eigenen Website veröffentlichen? Ist das erlaubt? - Video

Neue Video-Rubrik des hds. Mitgliedsbetriebe haben viele Fragen. Und ihr Wirtschaftsverband hat mit seinen Expertinnen und Experten auch entsprechend die Antworten dazu. Mit der neuen Videoserie „Deine Frage? Hier die Antwort“ möchte der hds kurz, ...
 
 
 
Kontaktiere uns