07/03/2023

Umbauarbeiten: Aus mit Verkauf der Steuerabsetzbeträge und Skonto in Rechnung

Das Gesetzesdekret Nr. 11/2023 sieht für die steuerliche Abschreibung im Zusammenhang mit Bauvorhaben folgende Änderungen vor:
  • Ab dem 17. Februar 2023 ist es nicht mehr möglich, für den Verkauf (cessione credito) oder den Skonto in der Rechnung (sconto in fattura) zu optieren. Ausnahme bilden Ausgaben für Arbeiten, für die die baulichen Genehmigungen bis zum 17. Februar 2023 bei der Gemeinde beantragt wurden;
  • Die öffentlichen Verwaltungen dürfen nicht mehr Käufer von Steuerabsetzbeträgen sein;
  • Die solidarische Haftung des Käufers ist ausgeschlossen, wenn dieser nachweißen kann, den Kredit ordnungsgemäß erworben zu haben und dieser im Besitz der erforderlichen Dokumentation ist (Baugenehmigungen für die Arbeiten, Rechnungen, Überweisungen usw.).
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

16/07/2024

Biennale Vergleichsverfahren und Decreto “correttivo“

Einige Aspekte des biennalen Vergleichsverfahrens werden mit der Verabschiedung eines neuen Dekrets geändert. Für das erste Jahr wird die Frist für den Beitritt zur Regelung auf den 31. Oktober verschoben. Diese fällt mit der Frist für die ...
 
 

11/07/2024

Biennale Vergleichsverfahren

Im Rahmen des neuen biennalen Vergleichsverfahrens („concordato preventivo biennale“) können Steuerpflichtige eine Vereinbarung mit der Agentur der Einnahmen, für einen Zeitraum von zwei Jahren (Steuerjahre 2024 und 2025) für Einkünfte aus der ...
 
 

09/07/2024

Ausgleichszahlung, neu seit 1. Juli

Die vom Haushaltsgesetz 2024 eingeführten Änderungen betreffend die Regelung für die Verwendung von Gutschriften und dessen Ausgleichszahlung bzw. Verrechnung werden hiermit zusammengefasst. Sie betreffen die Verwendung von INPS- und ...
 
 

27/06/2024

Steuerfälligkeiten im Juli

Mehrwertsteuersubjekte dürfen das Einzahlungsformular F24 ausschließlich in telematischer Form vorlegen. Privatpersonen ohne MwSt.-Nummer hingegen, können das Einzahlungsformular F24 noch in Papierform einreichen, sofern keine Verrechnungen mit ...
 
 
 
Kontaktiere uns