26/07/2022

„Synergien nutzen und Filmstandort Südtirol ausbauen“

Neue Fachgruppe Film im hds trifft RAI Koordinator Zeno Braitenberg

V.l. Andreas Pichler von der Fachgruppe Film im hds, mit RAI Koordinator Zeno Braitenberg und Markus Frings, Sprecher der Fachgruppe Film im hds.
Südtirols Filmproduzenten wollen gemeinsam Ziele umsetzen und haben sich deshalb heuer im Wirtschaftsverband hds zu einer Fachgruppe zusammengeschlossen. Die Interessenvertretung will vor allem auch Sprachrohr und Vermittler gegenüber Politik und Institutionen sein: So haben sich dieser Tage Vertreter der Fachgruppe Film im hds mit RAI Koordinator Zeno Braitenberg zu einem Austausch getroffen. Gruppensprecher Markus Frings stellte zu Beginn mit Vorstandsmitglied Andreas Pichler die junge Fachgruppe vor.

Die Südtiroler Filmbranche ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und gilt auf nationaler und internationaler Ebene als Hotspot für Filmschaffende. Durch das steigende Interesse ist die Filmbranche ein konstanter Arbeitgeber und ein wichtiger Wirtschaftszweig für Südtirol geworden. Ein zentrales Anliegen der Fachgruppe ist es nun, eine enge Zusammenarbeit mit RAI Südtirol aufzubauen und bestehende Synergien zu nutzen. „Die Südtiroler Produzenten und Produktionsfirmen liefern hochqualitatives Material in allen Sparten – von Spiel- über Dokumentarfilme bis hin zu TV-Serien. Wir hoffen, diese lokalen Produktionen in enger Zusammenarbeit mit RAI Südtirol auch dem heimischen Fernsehpublikum präsentieren zu können“, unterstreicht Gruppensprecher Frings. Besprochen wurde, wie lokale Produktionen durch Förderungen und Fernsehgelder begünstigt werden können. „Von besonderer Wichtigkeit ist es zudem, mehr Sendezeit für Südtiroler TV-Produktionen, die in Medienpartnerschaft abgewickelt wurden, zu reservieren“, fügt Vorstandsmitglied Andreas Pichler hinzu.

RAI Koordinator Zeno Braitenberg sicherte seine aktive Unterstützung für eine engere Zusammenarbeit mit den Südtiroler Filmproduzenten und gemeinsamen Filmprojekte zu.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Katharina Gutgsell

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

26/01/2023

Bozen: „Wir brauchen ein Highlight, das Sichtbarkeit bringt!“

Kürzlich fand im Rathaus Bozen ein Treffen zwischen dem Bozner Bezirkspräsidenten des Wirtschaftsverbandes hds, Thomas Rizzolli, der Stadträtin für Wirtschaft, Tourismus und Stadtmarketing, Johanna Ramoser, sowie ...
 
 

26/01/2023

Tankstellenpächter im hds: hohe Protestbeteiligung in Südtirol

Laut ersten Daten war die Beteiligung an der gesamtstaatlichen Protestaktion der Tankstellenpächter in Südtirol außerordentlich hoch im Vergleich zu anderen, ähnlichen Situationen in der Vergangenheit. „Selbst ich bin überrascht, denn wir rechneten ...
 
 

24/01/2023

Nahversorgung wird in Südtirol weiter gefördert und ausgebaut

Die Förderung für die Aufrechterhaltung des einzigen bzw. Eröffnung des ersten Nahversorgers wird auch heuer weitergeführt. Das hat die Landesregierung in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Zudem wurde die Beitragssumme für die Aufrechterhaltung ...
 
 

23/01/2023

Woher kommen Fleisch, Milch und Eier?

Vor kurzem hat der vierte Gesetzgebungsausschuss im Südtiroler Landtag den Gesetzentwurf zur verpflichtenden Herkunftskennzeichnung von Fleisch, Milch und Eiern bei Verabreichung in der gesamten Gastronomie genehmigt. „Die Betriebe verpflichten und ...
 
 
 
Kontaktiere uns