27/10/2022

Sinnvolle und leistbare Ausfallversicherung für Veranstaltungen mit Hilfe des Landes

Neues Landeskonsortium LaKES unterstützt alle Veranstalter – Treffen mit Südtirols Dachverbänden
V.l. der Direktor der Tourismusorganisationen Südtirols LTS, Hubert Unterweger, die Präsidentin des Landeskonsortium Event-Service LaKES, Katrin Trafoier, Landesrat Philipp Achammer und der Direktor des Wirtschaftsverbandes hds, Bernhard Hilpold.
Auf Initiative der Fachgruppe Eventdienstleister und Veranstalter haben im Frühjahr dieses Jahres der Wirtschaftsverband hds und der Landesverband der Tourismusorganisationen Südtirols LTS das Landeskonsortium Event-Service „LaKES“ gegründet.

„Das Konsortium wurde zur Abwicklung des Projekts Event-Ausfallversicherung gegründet“, erklärt LaKES-Präsidentin Katrin Trafoier. Die einzigartige Versicherung ermöglicht allen Veranstaltern Südtirols eine unbürokratische, einfache, kostengünstige und leistbare Ausfallversicherung. Sie sichert die Veranstalter ab, wenn ihre Events aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ausfallen, wie etwa wetterbedingt oder bei Ausfall der Akteure. Zusätzlich ist eine Bezuschussung seitens des Landes vorgesehen. Dank dieser Förderschiene erhalten alle Konsortialmitglieder eine Teilrückerstattung ihres Beitrages.

Vor kurzem haben sich die LaKES-Führung und der Landesrat für Handel, Dienstleistung und Kultur, Philipp Achammer, mit den Vertretern von Südtirols Dachverbänden aus Sport und Kultur getroffen, um die Vorteile der Versicherung für Südtirols Vereine und Verbände vorzustellen.

„Gerade der Event- und Veranstaltungsbereich musste in den vergangenen zwei Jahren nicht nur massive Einbußen in Kauf nehmen, sondern er stand länger still. Mit dieser Initiative wollen wir als Wirtschaftsverband unseren Beitrag leisten und das Arbeiten aller Veranstalter für die Zukunft erleichtern sowie die Qualität der Events verbessern“, betont Trafoier. LTS-Direktor Hubert Unterweger weist auf die Bedeutung der Veranstaltungsbranche für den Tourismus hin: „In Südtirol werden viele größere und kleinere Events organisiert – und das kommt auch dem Tourismus zugute.“
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

26/01/2023

Bozen: „Wir brauchen ein Highlight, das Sichtbarkeit bringt!“

Kürzlich fand im Rathaus Bozen ein Treffen zwischen dem Bozner Bezirkspräsidenten des Wirtschaftsverbandes hds, Thomas Rizzolli, der Stadträtin für Wirtschaft, Tourismus und Stadtmarketing, Johanna Ramoser, sowie ...
 
 

26/01/2023

Tankstellenpächter im hds: hohe Protestbeteiligung in Südtirol

Laut ersten Daten war die Beteiligung an der gesamtstaatlichen Protestaktion der Tankstellenpächter in Südtirol außerordentlich hoch im Vergleich zu anderen, ähnlichen Situationen in der Vergangenheit. „Selbst ich bin überrascht, denn wir rechneten ...
 
 

24/01/2023

Nahversorgung wird in Südtirol weiter gefördert und ausgebaut

Die Förderung für die Aufrechterhaltung des einzigen bzw. Eröffnung des ersten Nahversorgers wird auch heuer weitergeführt. Das hat die Landesregierung in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Zudem wurde die Beitragssumme für die Aufrechterhaltung ...
 
 

23/01/2023

Woher kommen Fleisch, Milch und Eier?

Vor kurzem hat der vierte Gesetzgebungsausschuss im Südtiroler Landtag den Gesetzentwurf zur verpflichtenden Herkunftskennzeichnung von Fleisch, Milch und Eiern bei Verabreichung in der gesamten Gastronomie genehmigt. „Die Betriebe verpflichten und ...
 
 
 
Kontaktiere uns