21/04/2022

Wirtschaftsring: neue Bezirkspräsidenten

V.l. Federico Giudiceandrea, Karl Pitscher und Dietmar Spechtenhauser.
Alle zwei Jahre kommt es in den fünf Bezirken des Südtiroler Wirtschaftsrings zu einem Wechsel bei den Bezirkspräsidentschaften. In diesem Jahr war es nun wieder so weit und fünf der sechs Wirtschaftsverbände des SWR haben einen neuen Präsidenten bzw. eine neue Präsidentin für das Amt des Bezirkspräsidenten nominiert.

Im Westen des Landes beginnend hat im Bezirk Vinschgau Dietmar Spechtenhauser (hds) Karl Pfitscher vom HGV abgelöst. Im Burggrafenamt übernimmt Bernhard Burger vom Bauernbund das Amt von Hannes Gamper (HGV). Im Bezirk Bozen und Umgebung tritt Gottfried Schgaguler (HGV) an die Stelle von Barbara Giordano von der Vereinigung der Südtiroler Freiberufler (VSF) und Petra Holzer (LVH) beerbt Viktoria Rainer (VSF) im Bezirk Eisacktal/Wipptal. Bleibt noch der Bezirk Pustertal, wo Andreas Leiter (VSF) das Amt des Bezirkspräsidenten angenommen hat und somit der Nachfolger von Karl Rudolf Rauchenbichler (LVH) ist.

Federico Giudiceandrea, Präsident des Südtiroler Wirtschaftsrings, bedankte sich bei allen neuen Präsidenten für Ihre Bereitschaft diese Aufgabe zu übernehmen und betonte die Wichtigkeit dieses Amtes. Es sei nicht selbstverständlich, dass sich noch Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung stellen. Umso mehr gilt der Dank den vier neuen Präsidenten und der neuen Präsidentin für ihre Bereitschaft und für ihre Motivation, in den Bezirken etwas bewegen zu wollen. Ebenso bedankte er sich bei den scheidenden Bezirkspräsidenten und Präsidentinnen für Ihr großes Engagement und für das, was sie in den letzten Jahren erreicht haben.

In den kommenden zwei Jahren stehen Themen wie die Förderung der Ortsentwicklung in den Gemeinden, neue Mobilitätsprojekte und Mobilitätskonzepte, Förderung und Weiterentwicklung der Energiegewinnung durch erneuerbare Energien sowie von Elektromobilität und Wasserstofftechnik, Förderung des Lehrlingswesens und Bekämpfung des Fachkräftemangels sowie die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf dem Programm.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

22/11/2022

Fahr nicht fort, kauf im Ort

Sensibilisieren, informieren, stärken im Vinschgau: Für Klein- und familiengeführte Betriebe wird es immer anspruchsvoller, langfristig Stabilität zu finden, sei es aufgrund steigender Energiepreise, Fachkräftemangel oder der Corona-Nachwehen ...
 
 

22/11/2022

Öffnungszeiten im Einzelhandel - Weihnachtsschilder 2022

Wann wird ihr Geschäft in der Weihnachtszeit offen haben? Gibt es besondere Öffnungszeiten? Teilen Sie diese Ihren Kunden mit!

Der hds stellt allen Mitgliedsbetrieben eigene Öffnungszeitenschilder für die Weihnachtszeit zur Verfügung ...
 
 

21/11/2022

Fachgruppe Gastro im hds trifft Vertreter der Gemeinde Bozen

Die Vertreter der neu gegründeten Fachgruppe Gastronomie im hds, Bobo Widmann und Christian Zanella, haben die Wirtschaftsstadträtin Johanna Ramoser und die Direktorin des Amtes für Wirtschaftstätigkeiten und ...
 
 

15/11/2022

Lienz investiert in sein Zentrum und seine Bürger

Die Osttiroler Landeshauptstadt Lienz hat seit 35 Jahren eine Abteilung für Standortmarketing und investiert damit bewusst in die Entwicklung der Innenstadt sowie eine strategische Entwicklung des Wirtschaftsstandorts. Ende Oktober war eine ...
 
 
 
Angebot anfragen