Etikettierung von Lebensmitteln

Kennzeichnung und Verpackung von Produkten


Für Etikettierung, Aufmachung und Werbung vorverpackter Lebensmittel gelten nationale und europäische Vorschriften. Dadurch sollen Verbraucher sachkundig ihre Wahl treffen können und die Hindernisse in Bezug auf den freien Verkehr von Lebensmitteln und ungleiche Wettbewerbsauflagen beseitigt werden. Die hds Servicegenossenschaft berät und hilft Ihnen im Bereich Lebensmittel bei der Erstellung und Prüfung von Etiketten.

Obligatorische Angaben

Die Etikettierung der Lebensmittel muss bestimmte Angaben enthalten. Diese Angaben müssen leicht verständlich, gut sichtbar, deutlich lesbar und unverwischbar sein. Bestimmte Angaben müssen im Sichtfeld angebracht werden. Die vorgeschriebenen Angaben umfassen die Verkehrsbezeichnung, Verzeichnis der Zutaten, Menge der Zutaten oder Zutatenklassen, Nettofüllmenge, Mindesthaltbarkeitsdatum, besondere Anweisungen für Aufbewahrung und Verwendung, Namen oder die Firma und die Anschrift des Herstellers, Ursprungs- oder Herkunftsort sowie eine Gebrauchsanleitung.

Verpflichtende Nährwertkennzeichnung

Seit Dezember 2016 ist laut EU-Verordnung 1169/2011 die Anbringung von Nährwerttabellen an allen Produkten verpflichtend. Eine Ausnahmenregelung gilt nur Kleinbetrieben, Betriebe die weniger als 9 Mitarbeiter (Vollzeitstelle) haben, weniger als 2 Millionen Euro Umsatz machen und lokal (d.h. Provinz) verkaufen. Die hds Servicegenossenschaft hat gemeinsam mit anderen Verbänden und der Handelskammer Bozen die internetgestützte Plattform Food Label Check entwickelt. Nach Eingabe eines Rezeptes wird automatisch ein Etikettenentwurf in deutscher und italienischer Sprache erstellt. Die Etikette enthält die Nährwerttabelle samt der kennzeichnenden Hinweise über Zutaten, Nährwerte und Allergene. Food Label Check (www.foodlabelcheck.eu) ist als ESF-Projekt entwickelt worden.




Ein Thema der Hyigene
 
 
 
 
 
 
 

FAQ

 
 

Lebensmittel - Etikettierung von Lebensmitteln

 

Die Neuerungen hinsichtlich Angabe von Lebensmittelimitaten
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Dürfen Abkürzungen verwendet werden?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: In welcher Sprache muss die Etikette sein?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Was sieht die Eu-Regelung vor?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Was muss sich im selben Sichtfeld befinden?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Welche Regelung gilt für lose Produkte?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Welche Zutaten können weggelassen werden?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Welches ist das wichtigste Etikettierungselement?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Wie müssen die Zutaten angegeben werden?
 

 
 
 

Lebensmitteletikettierung: Wie werden Produkte etikettiert, die nicht an den Endverbraucher gehen?
 

 
 
 

Was besagt die Norm bezüglich Angabe des Herkunftslandes?
 

 
 
 

Was besagt die Norm bezüglich Nährwertinformationen sowie Angabe von potentiell gefährlichen Inhaltsstoffen?
 

 
 
 
 
 

Dott. Heinz Neuhauser

Arbeitssicherheit, Umwelt und Hygiene
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 519
E-Mail:
 
 
 
 
 
Angebot anfragen