17/02/2022

Auch in der Gastronomie Green Pass nur mehr stichprobenartig kontrollieren

Präsident Philipp Moser: „Es ist Zeit für erste Lockerungen!“

hds-Präsident Philipp Moser.
Die Anzeichen, dass sich die pandemische Lage entspannt, mehren sich. Zudem ist die Impfquote gestiegen, und immer mehr Menschen sind genesen. „Diese Ausgangslage führt dazu, dass wir über erste Lockerungen und Erleichterungen nicht nur laut nachdenken, sondern auch einführen sollten. Ich denke hier etwa an den Bereich der Gastronomie“, unterstreicht Philipp Moser, Präsident des hds.

So könnten hier die Kontrollmechanismen gelockert werden. „Die Kontrolle des Grünen Passes könnte nicht mehr zwangsweise bei jedem Kunden erfolgen, sondern nur mehr stichprobenartig so wie es derzeit in einigen Bereichen des Einzelhandels der Fall ist“, erklärt Moser. Diese Vereinfachung wäre eine erste Erleichterung für die zahlreichen Bars, Restaurants und Gastbetrieben - besonders für die vielen Klein- und Familienbetriebe in der Gastronomie.

„Die Betriebe standen und stehen derzeit immer noch an vielen Fronten unter Druck steht. Hinzu kommen jetzt auch noch die steigenden Energiepreise, die den Betrieben zu schaffen machen. Dort, wo wir also diesen auch mit kleinen Eingriffen entgegenkommen könnten, sollten wir das auch tun“, betont der hds-Präsident.

Diese Forderung der stichprobenartigen Kontrolle wird vom gesamtstaatlichen Verband der Gastronomie Fipe im Dachverband Confcommercio mitgetragen. Dieser hat der römischen Regierung bereits dieses Anliegen deponiert.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

01/07/2022

hds kooperiert mit Hotelfachschule „Cesare Ritz“ in Meran

My Way ist die Initiative des Wirtschaftsverbandes hds für Jugendliche, die ihren Weg in die Berufswelt finden möchten. Sie umfasst eine landesweite Informationskampagne in Südtirols Schulen. Auf dem ...
 
 

30/06/2022

Abendshopping in Südtirols Orten

Vom Südtiroler Sommerprogramm nicht wegzudenken sind die langen Einkaufsabende mit vielfältigem Rahmenprogramm, die Dörfer und Städte in Südtirol beleben. Es ist immer ein umfangreiches Angebot, das unsere lebendigen Orte Einheimischen und Gästen im ...
 
 

28/06/2022

Generalversammlung der Südtiroler Maklervereinigung

Aktuell sind in Südtirol 376 Unternehmen mit Maklertätigkeit im Handelsregister eingetragen. Vor Kurzem fand im hds-Hauptsitz in Bozen unter dem Vorsitz des Präsidenten Alexander Benedetti die diesjährige Generalversammlung der Südtiroler ...
 
 

23/06/2022

Glückliche Gewinner in Klausen

Der Ortsausschuss Klausen des Wirtschaftsverbandes hds hat zwischen 7. Mai und 11. Juni 2022 erstmals das groß angelegte Gewinnspiel „Klausen gfollt“ organisiert. Teilgenommen haben insgesamt 41 heimische Betriebe. Kürzlich wurden ...
 
 
 
Angebot anfragen