14/02/2022

eTestDays: Elektromobilität für Südtirols Wirtschaft

Jaguar, Alfa Romeo, Opel, Audi, VW: Spätestens 2035 werden die großen Autohäuser nur mehr Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen. Bereits heute sind in Südtirol 13 Prozent der neu zugelassenen Privatfahrzeuge elektrisch betrieben. Höchste Zeit also, sich auch im betrieblichen Alltag genauer mit der Elektromobilität auseinander zu setzen.

Eine gute Möglichkeit, einige der neuen Modelle, aber auch bereits etablierte Batterie- und Wasserstofffahrzeuge sowie Plug-in-Hybride und E-Lieferautos vier Tage lang im Betriebsalltag auf Herz und Nieren zu testen, bieten auch heuer wieder die eTestDays. Alle Unternehmen und Betriebe, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich vom 28. Februar bis 11. März 2022 auf der Website www.greenmobility.bz.it zur Aktion anmelden. Mit etwas Glück steht dann während des Testzeitraums im Mai 2022 ein E-Fahrzeug auf dem Firmengelände.

Die Teilnahme an den eTestDays ist für die Betriebe kostenlos. Für die Ladevorgänge an den öffentlichen Alperia-Ladesäulen stellt Neogy den ausgewählten Betrieben außerdem eine kostenlose Ladekarte zur Verfügung. Brennstoffzellenfahrzeuge können kostenlos Wasserstoff bei der Tankstelle des IIT in Bozen Süd tanken.

Die eTestDays werden von Green Mobility in der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG organisiert und auch heuer wiederum u.a. vom hds mitgetragen.

Fördermöglichkeiten für Betriebe auch im Jahr 2022
Die Südtiroler Landesregierung gewährt auch 2022 eine Ankaufprämie zur Förderung der Elektromobilität:
• Ankaufsprämie für reine Elektroautos und Plug-in Hybride
• elektrisch betriebene Kleinmotorräder
• elektrisch betriebene Lastenfahrräder
• Heimladestationen
Alle Infos unter www.greenmobility.bz.it
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Martin Stampfer

Orts- und Stadtentwicklung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 511
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

23/06/2022

Glückliche Gewinner in Klausen

Der Ortsausschuss Klausen des Wirtschaftsverbandes hds hat zwischen 7. Mai und 11. Juni 2022 erstmals das groß angelegte Gewinnspiel „Klausen gfollt“ organisiert. Teilgenommen haben insgesamt 41 heimische Betriebe. Kürzlich wurden ...
 
 

23/06/2022

Imprendigreen nimmt Fahrt auf

Die Qualifizierung und Stärkung des nachhaltigen Engagements von Unternehmen im Handel, in der Gastronomie und im Dienstleistungssektor durch die Aufwertung und Förderung eines umweltfreundlichen Verhaltens: Das ist das Ziel der italienweiten ...
 
 

13/06/2022

Ötzi-Museum im Ex-Ina-Gebäude: „Ein stimmiges Projekt mit vielen Vorteilen!“

In diesen Tagen wurde den Mitgliedern des Bezirksausschusses Bozen Stadt und Land im Wirtschaftsverband hds das Projekt für das neue Archäologie-Museum in der Landeshauptstadt vorgestellt. Die Bezirkspräsidenten Simone Buratti und Christian ...
 
 

10/06/2022

Südtirols erste Akademie für Orts- und Stadtentwicklung abgeschlossen

Südtirols erste Akademie für Orts- und Stadtentwicklung ist in diesen Tagen erfolgreich abgeschlossen worden. 41 Gemeindeverwalter und Touristiker, allen voran Entscheider in den Tourismusvereinen, haben im Waaghaus in Bozen das ...
 
 
 
Angebot anfragen