08/10/2021

Corona-Tests in den Betrieben

Auch wenn das Dekret über die Notwendigkeit des Green Passes im Arbeitsleben definiert, dass die Kosten für die Tests zu Lasten der Arbeitnehmer/innen gehen, bekommt der hds immer wieder Anfragen zur Durchführung dieser Tests in den Betrieben.
Die Tests müssen von Krankenpflegern oder Ärzten mit Zugriff zur Landesdatenbank gemacht werden. Dieser Zugriff muss von den vorhergenannten Personen beim Sanitätsbetrieb mittels einer formlosen E-Mail an leistungen.bz@sabes.it unter Angabe des Vor- und Nachnamens, der persönlichen Steuernummer und einer persönlichen E-Mail-Adresse beantragt werden. Der Sanitätsbetrieb kontrolliert die fachliche Eintragung ins diesbezügliche Berufsregister und schickt anschließend die Zugangsdaten. Manche Krankenpfleger und Ärzte besitzen diesen Zugang schon.
Bezüglich des Kaufs der zu verwendenden Art von Tests können wir Ihnen folgende Liste von Tests übermitteln, die der Südtiroler Sanitätsbetrieb verwendet:

Marke
 Produktname
Anwendungsart
Abbot Rapid Diagnostics  Panbio™ COVID-19 Ag Rapid Test Nasenrachenabstrich und Nasenflügelabstrich
GenBody Inc  Genbody COVID-19 Ag Test Nasenrachenabstrich und Mundrachenabstrich
Roche (SD BIOSENSOR)
 SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasenrachenabstrich
Roche (SD BIOSENSOR)
 SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasenflügelabstrich
Siemens Healthineers
 CLINITEST Rapid COVID-19 Antigen Test Nasenrachenabstrich und Nasenflügelabstrich
SD Biosensor Inc
 STANDARD Q COVID-19 Ag Test Nasal Nasenflügelabstrich
SD Biosensor Inc
 STANDARD Q COVID-19 Ag Test Nasal Nasenrachenabstrich

Es gibt noch eine vollständige, wenn auch etwas unübersichtliche Liste aller in der EU anerkannten Tests. Die Tests können bei den Apotheken (einige bestehen für die Ausgabe auf die Präsenz einer Krankenpflegerin oder eines Arztes) oder direkt beim Hersteller gekauft werden.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Heinz Neuhauser

Arbeitssicherheit, Umwelt und Hygiene
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 519
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/03/2024

Verzeichnis Umweltfachbetriebe, Jahresgebühr am 30. April fällig

Unternehmen, die im Umweltfachregister eingetragen sind, müssen bis zum 30. April die Jahresgebühr unter www.albonazionalegestoriambientali.it entrichten. Die ...
 
 

07/03/2024

Batterien und Akkumulatoren bis 30. März melden

Importierte sowie hergestellte Batterien und Akkumulatoren, die im Jahr 2023 verkauft wurden, müssen bis zum 30. März 2024 dem Umweltministerium gemeldet werden. Die im Jänner an das Konsortium und im März an das Umweltministerium gemeldeten Mengen ...
 
 

02/10/2023

Für Imprendigreen sind wir ein 5-Sterne Betrieb

Für das 2. Jahr in Folge hat die hds Servicegenossenschaft 5 Sterne der Auszeichnung „Imprendigreen“ erhalten. Das Siegel wird vom nationalen Dachverband Confcommercio mit einem Punktesystem erteilt. Damit werden umweltfreundliches und nachhaltiges ...
 
 

27/07/2023

Arbeitssicherheit im Gastgewerbe: So beugen Sie Strafen vor

Das Land hat den Arbeitsunfällen den Kampf angesagt. Vermehrte Kontrollen wurden in den Bars, Restaurants und Hotels bereits durchgeführt. Um Strafen vorzubeugen, empfiehlt Heinz Neuhauser, Bereichsleiter Arbeitssicherheit, Umwelt und Hygiene, ...
 
 
 
Kontaktiere uns