01/02/2021

ENASARCO: Beitragssätze für 2021

Für Einzel- und Mehrfirmenvertreter gilt auch für 2021 der Beitragssatz von 17 %. Davon entfallen 8,50 % auf den Auftraggeber und 8,50 % auf die Handelsvertreter, sofern diese die Tätigkeit als Einzelunternehmer oder Personengesellschaft ausüben. Der Beitragssatz gilt für Provisionen, die kompetenzmäßig dem Geschäftsjahr 2021 zuzuordnen sind.

Die Mindest- und Höchstgrenzen, innerhalb welchen der Beitrag geschuldet ist, werden innerhalb Februar an die ISTAT-Erhöhung angepasst.

Um den Beruf des Handelsagenten zu fördern, sind für Personen unter 30 Jahren Betragsreduzierungen vorgesehen. Für das Jahr 2021 betragen diese 6 Prozentpunkte, für 2022 sind es 8 Prozentpunkte und für 2023 schließlich 10 Prozentpunkte.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Steuerberatung

Sitz: Bozen
 
E-Mail:
Adresse: Mitterweg, 5, Bozner Boden, 39100 Bozen
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

30/09/2022

Steuerfälligkeiten im Oktober

Mehrwertsteuersubjekte dürfen das Einzahlungsformular F24 ausschließlich in telematischer Form vorlegen. Privatpersonen ohne MwSt.-Nummer hingegen, können das Einzahlungsformular F24 noch in Papierform einreichen, sofern keine Verrechnungen mit ...
 
 

26/09/2022

Bonus 200 Euro, Anträge ab heute 12 Uhr

Ab heute, 26. September um 12 Uhr, können alle Selbständigen und Freiberufler den im Dekret „Aiuti“ vorgesehenen Bonus von 200 Euro beantragen. Die zur Verfügung stehenden Geldmittel sollten für alle Antragsteller ausreichen, ohne die Reihenfolge ...
 
 

22/09/2022

Register der wirtschaftlichen Eigentümer: digitale Unterschrift notwendig

Zur Bekämpfung der Geldwäsche ist es für folgende Einrichtungen notwendig, in einem bestimmten Abschnitt des Handelsregisters, Informationen über den wirtschaftlichen Eigentümer des Unternehmens einzutragen:
 
 

19/09/2022

INTRASTAT: Fälligkeit zurückverlegt

Mit dem Gesetzesdekret „Semplificazioni" wurde die Frist für die Einreichung des Modells INTRATAT ursprünglich auf das Ende des Folgemonats nach dem Berichtsmonat/Trimester verlegt. Mit der Umwandlung dieses Dekretes in Gesetz wurde die ...
 
 
 
Angebot anfragen