10/12/2020

hds fordert Öffnung von Bars und Restaurants bis 20 Uhr

„Lasst Südtirols Gastronomie arbeiten!“ – Dafür strengere Kontrollen

Der hds fordert die Öffnung der Bars und Restaurants in Südtirol bis 20 Uhr. „Die Gastronomie soll länger als bisher erlaubt öffnen dürfen“, betont hds-Präsident Philipp Moser, der sich gemeinsam mit dem Exekutivausschuss des Verbandes in seiner jüngsten Sitzung mit der Problematik auseinandergesetzt hat.

Die Gesundheit gehe weiterhin absolut vor. „Aber die Betriebe sollten nach wochenlanger Pflichtschließung wieder arbeiten dürfen, um auch ihre vielen Mitarbeiter halten zu können. Es steht viel auf dem Spiel“, so der hds-Präsident.

Im Gegenzug sollen aber die Kontrollen verstärkt werden, damit die aktuellen Regeln von Seiten der Gäste und der Gastronomen auch eingehalten werden. „Gemeinden und Ordnungskräfte müssen Verantwortung übernehmen, kontrollieren und die Gastronomiebetriebe zur Einhaltung der Regeln auffordern. Wer sich dem widersetzt, muss konsequent gestraft und schlimmstenfalls geschlossen werden“, erklärt Moser.

Ziel muss sein, dass ab 7. Jänner 2021 wieder Tourismus in Südtirol möglich sei.
„Und um dieses Ziel zu erreichen, müssen sich jetzt alle an die strengen Regeln halten. Der Großteil der Betriebe tut es ja. Es kann aber nicht sein, dass dann wegen einzelner schwarzer Schafe alle bestraft werden“, warnt Moser.
 
„Lasst Südtirols Gastronomie arbeiten!“ – Dafür strengere Kontrollen
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

12/07/2024

Treffen mit LR Marco Galateo: Schlussverkäufe, Nahversorgung, Öffnungszeiten und Reduzierung Irap im Mittelpunkt

Vor allem die Themen der Saisonschlussverkäufe, der Nahversorgungsförderung und einer autonomen Regelung der Geschäftsöffnungszeiten standen im Mittelpunkt eines Treffens zwischen der Führung des Wirtschaftsverbandes hds und Wirtschaftslandesrat ...
 
 

10/07/2024

hds begrüßt mögliche neue Förderschiene für Video- und Alarmanlagen

Der Wirtschaftsverband hds begrüßt den jüngsten Vorschlag von Sicherheitslandesrätin Ulli Mair, Einzelhändler und Gastronomen bei der Ausstattung mit Video-Überwachungsanlagen finanziell zu unterstützen. Diesen Vorschlag – also die Förderungen für ...
 
 

03/07/2024

Gastronomen verzweifelt wegen anhaltender Gewalt im Zentrum von Bozen

„Wir fordern die politischen Verantwortlichen auf, ihren Worten endlich Taten folgen zu lassen. Es reicht nicht, das Sicherheitsproblem nur zu diskutieren – wir brauchen glaubhafte und nachhaltige Lösungen“, betont Kurt Unterkofler, ...
 
 

02/07/2024

Meran: „Gastronomie und Handel beleben die Stadt!“

In diesen Tagen hat sich die neue Führung der Gastronomie im Wirtschaftsverband hds mit dem neuen Bürgermeister der Gemeinde Meran, Dario Dal Medico, und Vizebürgermeisterin Katharina Zeller getroffen. Präsident Kurt ...
 
 
 
Kontaktiere uns