14/01/2022

Gelegentliche freiberufliche Dienstleistungen, Verpflichtung zur vorherigen Mitteilung

Unternehmen/Arbeitgeber, die im Rahmen ihrer Tätigkeit gelegentliche freiberufliche Mitarbeiter beschäftigten, werden verpflichtet das zuständige territoriale Arbeitsinspektorat vorab über diese Mitarbeit zu informieren (selbe Regelung ist bereits für abrufbare Mitarbeiter gültig).
Um dieser neuen Verpflichtung nachzukommen, muss eine Mitteilung an folgende PEC-Adresse des Arbeitsinspektorats der Provinz Bozen gesendet werden: Gelselbst.Lavautocc@pec.prov.bz.it; In dieser Mitteilung müssen die Daten des Auftraggebers und des gelegentlichen freiberuflichen Mitarbeiters, der Ort der Leistungserbringung, eine kurze Beschreibung der Tätigkeit, das Datum des Beginns und des voraussichtlichen Endes der Leistung, sowie die Höhe des vereinbarten Entgelts (falls bereits vereinbart) enthalten sein.
Für gelegentliche freiberufliche Mitarbeiten, die ab dem 21/12/2021 bestehen, muss die Mitteilung bis zum 18. Januar 2022 versendet werden. Man bleibt in Erwartung genauerer Angaben zu den Modalitäten dieser Anforderung.

 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Andrea Pircher

Stabstelle Buchhaltung und Steuerberatung
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 311
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

27/06/2022

Eigenerklärung für staatliche Covid-Beihilfen: Frist verlängert

Das Finanzamt hat verfügt, dass die Frist für die Einreichung der Eigenerklärung für die Beihilfen der Abschnitte 3.1 und 3.12 der Mitteilung der Europäischen Kommission vom 19. März 2020 C(2020) 1863 final vom 30. Juni 2022 auf den 30. November ...
 
 

24/06/2022

Meldung der Kurtaxe

Begrenzt auf die Steuerjahre 2020 und 2021 wird die Frist für die Meldung der Kurtaxe vom 30. Juni auf den 30. September 2022 verschoben. Wir warten auf die Bestätigung des Landes, dass diese Erfüllung die Südtiroler Unternehmen nicht betrifft, da ...
 
 

15/06/2022

Vorausgefüllte Steuererklärung 730er online, Vollmacht an Verwandte möglich

Seit diesem Jahr ist es möglich, die Einreichung der vorausgefüllten Steuererklärung (730 precompilato) mit Hilfe eines speziellen Formulars, das auf der Website der Agentur der Einnahmen zur Verfügung steht, an einen Ehepartner oder einen ...
 
 

13/06/2022

Hochzeits- und Unterhaltungsbranche: Verlustbeitrag “HORECA”

Bis zum 23. Juni 2022 ist es möglich, den Antrag für den Verlustbeitrag für die Bereiche HORECA, Hochzeit und Unterhaltung einzureichen. Der Antrag muss vom Steuerpflichtigen selbst oder einem beauftragten Intermediär ...
 
 
 
Angebot anfragen